Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Schleppleinentraining und Impulskontrolle

Ingeborg zeigt euch wie ihr mit Hilfe der Schleppleine so alles üben könnt im Bezug auf die Impulskontrolle! Mit der Schleppleine kann man neben dem so wichtigen Rückruftraining auch viele andere Dinge trainieren.   Was Impulskontrolle bedeutet? Ihr, als Team, lernt wie ihr mit eurem Hund üben könnt das er oder sie lernt sich zu kontrollieren. Einfach ausgedrückt betrifft das im wahren Leben alle Situationen in denen euer Hund einem für ihn urspannenden Reiz ausgesetzt wird, in dem er sich aber zurücknehmen soll. Ein tolles Beispiel sind immer wieder die Balljunkies die bei Anblick eines Balls einfach nichts mehr wahrnehmen ausser dem Ball...alles andere um sie herum wird unwichtig! Oder auch die Hunde die generell bei jeder Bewegung um sie herum sofort reagieren und euch total ausblenden. Auch Futter kann ein Thema sein...   Der Trick der Kombination von Impulskontrolle und Schleppleine ist: Ihr könnt euren Hund mit der Schleppleine "sichern" und er kommt nicht ungewollt zum Erfolg. Den Kick sollte er bei euch finden und nicht z.B. in der unerwünschten Jagd. Themen: Orientierungstraining Radiustraining Impulskontrolle Ausserjagdliche Beschäftigung Kontrolle am Wild   Wie ihr solche Trainingseinheiten aufbauen könnt, wird Ingeborg euch in diesem Workshop zeigen!    

Franziska Theurer – Entdeckungsreise in die Welt der Hunde

Begleiten Sie mich auf eine ganz besondere Reise? Möchten Sie mehr über sich und Ihren Hund erfahren? In meinen Seminaren bekommen Sie ausführliche Informationen über die Beziehung zwischen Mensch und Hund. Sie erfahren mehr über die Kommunikation von Hunden, haben die Möglichkeit ihre Sprache zu erlernen und die Vokabeln der Hunde sinnvoll anzuwenden. Sie werden den Zusammenhang zwischen innerer Haltung/ Energie/ Ausstrahlung und dem Verhalten Ihres Gegenüber erkennen lernen, Hintergründe aus einem anderen Blickwinkel betrachten und dadurch Veränderungen bei Ihnen und Ihrem Hund in Bewegung bringen. Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihre Wahrnehmung zu schulen und zu mehr innerer Klarheit und Wahrheit zu finden. Dadurch bekommen Sie die Chance Ihre ganz eigene Kraft besser nutzen zu können. Die Teilnehmer meiner Seminare bilden zusammen eine Gemeinschaft, die eine ganz eigene Kraft und Dynamik entwickeln kann. Dadurch entsteht ein besonderer Raum für gegenseitige Unterstützung, Austausch und hilfreiche Gespräche. Folgende Fragen können beantwortet bzw. Lösungsansätze erarbeitet werden:
  • Welche Bindung hat Ihr Hund zu Ihnen und wie können Sie diese verbessern?
  • In welcher Form und wann benötigt Ihr Hund Führung?
  • Welche Persönlichkeit hat Ihr Hund und welche Sie?
  • Welche Kompetenzen und Fähigkeiten bringt Ihr Hund von Natur aus mit und wie können Sie diese stärken?
  • Wo braucht Ihr Hund Grenzen und wo eventuell mehr Frei-Raum?
  • Welche Aufgaben im Alltag kann Ihr Hund besonders gut meistern?
  • Welche Ursachen wirken hinter Themen wie Angst, Nervosität oder Aggression?
  • Wie gebe ich Sicherheit und wann entsteht Vertrauen?
  • Welche Ebenen der Kommunikation gibt es und wie kann ich sie als Mensch bedienen?
  • Wie entsteht Kontakt und daraus resultierend eine Partnerschaft?
  • Welche Bedeutung haben Instinkt und Intuition für Hunde und wie kann ich als Mensch dahin zurückfinden?
Unsere Hunde sind ganz wunderbare Lehrmeister und spiegeln uns auf sehr faire und geduldige Art und Weise unser Inneres. Im Erkennen dessen können wir unseren Blickwinkel verändern und unser Bewusstsein erweitern. Basierend auf gegenseitiger Achtung und Respekt können wir damit unser Leben harmonischer und ausgeglichener gestalten. Da ich einen hohen Anspruch an die Qualität meiner Arbeit habe und für alle auch immer nur ein bestimmtes Zeitkontingent zur Verfügung steht, ist die Teilnehmerzahl für ein Seminar begrenzt! Die aktiven Plätze mit Hund sind alle vergeben, passive Plätze sind aber noch buchbar! Wertschätzender Betrag Mensch-Hund-Team: 388,00 Euro (+ 50,00 Euro für jeden weiteren Hund) Begleitperson zu einem Mensch-Hund-Team: 128,00 Euro Menschen ohne Hund: 238,00 Euro Hospitanten: 300,00 Euro (ohne Hund) Alle Anmeldungen sind verbindlich, bitte beachten Sie für den Fall eines Rücktritts deshalb Folgendes: Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung per E-Mail erhalten Sie von mir eine Rechnung über Ihre Teilnahmegebühr. Erst nach Eingang der Teilnahmegebühr auf meinem Konto ist Ihr Platz für das jeweilige Seminar gesichert! Stornierung: –  bei einem schriftlichen Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn behalte ich 50% der Teilnahmegebühr ein –  bei einem schriftlichen Rücktritt ab 4 Wochen vor Seminarbeginn behalte ich 100% der Teilnahmegebühr ein –  Gerne können Sie eine Ersatzperson stellen oder ein Ersatzseminar buchen, bei allen Änderungen fallen 40 Euro Umbuchungskosten an! Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte an: info@dog-energy-resort.de ! Start jeweils um 10Uhr bis ca.17Uhr

Infos DiWaH Trainer Ausbildung Start 28.01.2017

Wir starten am Samstag um 9.30 Uhr und arbeiten mit "open end". Am Sonntag soll es um 9 Uhr losgehen, dafür machen wir möglichst pünktlich um 16 Uhr Schluss, damit alle gut heim kommen können. Folgende Themen sind für diese 2 Tage geplant: 1. Vorstellungsrunde 2. Ziele und Erwartungen (was muss für die Prüfung im November geleistet werden) 3. Assistenzhunde (Einteilung) 4. Diabetes Teil I. 5. Anamnese 6. Ankonditionierung auf Hypogeruch

Besuchshundeausbildung

In diesem Jahr startet eine neue, eigene Trainingsreihe im HzS! Uschi und Steffi bereiten eine Besuchshundeausbildung vor! Termine: 1) 11./12. Februar 2) 01./02. April 3) 29./30. Juli 4) 07./08. Oktober Bei dem ersten Seminar wird das Mensch-Hund Team getestet ob und wenn ja in welcher Form es für die Besuchshunde-Tätigkeit geeignet ist. Die verschiedenen Test werden ausgewertet und den einzelnen Teams erläutert. Darauf aufbauend wird das Training für die Besuchshunde vorbereitet (2.Seminar). Es wird viel Praxis und ein wenig Theorie über rechtliche und gesundheitliche Aspekte geben. Die Hunde und die Menschen müssen lernen, sich in den verschiedenen Situationen/ Institutionen angemessen zu verhalten. Beim 3. Seminar werden die gelernten Inhalte überprüft und Strategien für die bevorstehenden Besuche entwickelt. Im Oktober wollen wir paraktisch in verschiedenen Heimen zeigen, was wir gelernt haben (ggf. auch wochentags in Schulen/ Kindergärten). Die Reihe schließt mit diesen paraktischen Prüfungen und einer kleinen schriftlichen Überprüfung ab. Preis je Seminarwochenende: 175EUR Bei Bestehen gibt es ein Zertifikat und die Möglichkeit, eine Kenndecke zu erwerben.   Anmeldung direkt bei Uschi (info@teamwaerts.com) oder Steffi (steffi@dunes-planet.de)

Weihnachtsfeier Sonntag, 26.11.2017 ab 11 Uhr

12115682_1487269438244065_767209299806141157_n
Die etwas andere Weihnachtsfeier 🙂 Weihnachtsmarkttraining, als Vorbereitung für die Vorweihnachtszeit. Wir haben haben einen kleinen Weihnachtsmarkt für euch vorbereitet! Unsere Buden werden mit Leben gefüllt! Es wird leckeren Punsch mit Waffeln geben und viele tolle handgefertigte Produkte und Dekoartikel aus verschiedenen Materialien. Ringe/Kugelschreiber um aus Holz, ausgefallene Blumengestecke, Hüte und Kleinigkeiten aus Filz (Martina Leschke), genähte Taschen/ Hundezubehör/Loops und Kapuzen uvm. von "Farni's" uvm. Es lohnt sich auf jeden Fall mal vorbei zu schauen! Vielleicht noch die ein oder andere Kleinigkeit als Geschenk? 🙂 Teilnahmegebühr beträgt 5EUR, dafür erhaltet ihr einen Verzehrgutschein für unseren Weihnachtsmarkt den Ihr dann an der Fressbude einlösen könnt! Wir freuen uns auf einen schönen Jahresabschluss mit euch!
Info über den Veranstaltungsort
Hundezentrum Siegerland - HzS / Hundeschules Foto.
 

Maria Hense – Überleben im Alltag statt Prüfungsreife

Hundehalter träumen davon: Ihr Hund begleitet sie glücklich und gelassen durch den Alltag – und er fällt nirgends unangenehm auf. Egal ob zuhause (bei den Mahlzeiten, beim Staubsaugen oder wenn Besuch kommt…) oder unterwegs (in Feldflur und Café, auf dem engen Bordstein und im Freilauf, bei Begegnungen mit Hunden, Mähdreschern und Nordic Walkern…): Man kann sich immer darauf verlassen, dass er nicht nur zurechtkommt, sondern das Zusammensein mit seinem Menschen genießt!
Kritische Hundetrainer fragen sich: Muss ein Hund dazu Sitz, Platz, Fuß beherrschen? Eingeübt auf dem Hundeplatz? Wäre es nicht sinnvoller (und effektiv schneller), nach und nach Alltags-Reizen zu begegnen, den Hund daran zu gewöhnen, und ihn mit wenigen Hilfen zu lenken? Man würde den Vierbeiner einfach „Hund sein lassen“ – solange er sich erwünscht verhält. Viele Hundetrainer erleben bereits, wie dies funktioniert: keine oder wenige „Befehle“, nur lenken, wo es nötig ist, Erlernen von Alltagssituationen – und als Resultat ist ein Hund entspannt, lenkbar … und „artig“! Darum geht’s in diesem Seminar:
  • Welche „Befehle“ braucht man überhaupt?
  • Auf welche Weise kann ich einen Hund lenken? Und was müssen Mensch und Hund dazu lernen?
  • Welchen Einfluss hat die Hund-Mensch-Beziehung?
  • Welche Reize und Situationen müssen Hunde kennen?
  • Wie gewöhne ich einen Hund an solche Reize und Situationen?
  • Wie sorge ich dafür, dass er sich nicht „daneben benimmt“?
  • Wie kann ich dies im Einzel- oder Gruppentraining umsetzen?
  • Wie kann ich meinem eigenen Hund helfen, mit minimalem „Befehlsaufwand“ aber „maximal glücklich“ durchs Leben zu gehen?
Quelle Text: http://www.maria-hense.de/

Maria Hense – In der Ruhe liegt die Kraft

 Wie Sie Ihrem Hund helfen, gelassener und nervenstärker zu werden
Ruhe und Gelassenheit in allen LebenslagenSchlafender Hund am Strand gehören wohl zu den wichtigsten Eigenschaften eines alltagstauglichen Vierbeiners – und schenken Hund und Mensch viel Lebensqualität! Doch die Hunde, die kaum etwas aus der Ruhe bringt, sind selten. Viele Menschen kennen ihre Vierbeiner eher als unruhige Geister: die sich schnell aufregen, bellfreudig sind, aufgeregt an der Leine ziehen oder hin- und hergerissen erscheinen zwischen tausend verschiedenen Dingen.       Unser Seminar beschäftigt sich ausführlich mit der „ruhigen“ Seite des Hundelebens:
  • Warum ist Ruhe für ein gesundes Hundeleben so wichtig?
  • Was ist überhaupt „Ruhe“ – und welche verschiedenen Arten von Ruhe gibt es?
  • Wieviel Ruhe braucht der Hund?
  • Wie kann ich meinem Hund zu mehr Ruhe verhelfen?
  • Welche Rolle spielt die Ruhe im Hundetraining – und wie kann ich Ruhe im Training fördern?
  • Wie können Hund und Mensch Ruhe gemeinsam genießen?
Quelle Text+Foto: http://www.maria-hense.de/

Roland Schmitz – Workshops Vorbereitung auf BH+Stöberprüfung 2017

Im April (03.-06.April) und im August (28-31.August) vor den BH Prüfungen kommt Roland wieder zu uns und hat tolle Workshops im Gepäck! Die Workshops sind alle einzeln buchbar. Ihr könnt aber auch mehrere buchen, ganz wie es euer Terminkalender zulässt! Kurze Erläuterungen zu den Workshops findet ihr weiter unten. Termine und Preise: 03.April / 28.August 9-12Uhr BH und Stöberprüfung Vorbereitung 50EUR 14-18Uhr Wünsch Dir was 60EUR * 04.April / 29.August 9-12Uhr Wünsch Dir was 50EUR * 14-18Uhr BH und Stöberprüfung Vorbereitung 60EUR 05.April / 30.August 9-12Uhr BH und Stöberprüfung Vorbereitung 50EUR 14-18Uhr Zwei und mehrere Hunde souverän führen 60EUR ** 06.April / 31.August 9-12Uhr Wünsch Dir was 50EUR * 14-18Uhr BH Stadt-/Sozialteil 60EUR   RABATT FÜR VIELBUCHER: 1 dreistündiger + 1 vierstündiger Workshop: nur 100EUR anstatt 110EUR Es sind natürlich auch mehrere buchbar! Vorbereitung für die BH und Stöberprüfungen im April und August im HzS, Roland verleiht euch den letzten Schliff für die Prüfungen! * In den "Wünsch Dir was" Workshops ist Roland die "Trainerfee".Er arbeitet in diesen Workshops an eurem persönlichen Wunschthema mit eurem Hund. Ganz individuell für jeden Teilnehmer. "*Zwei und mehr Hunde souverän führen" beinhaltet Ihr habt zwei oder mehr Hunde und habt so eure Herausforderungen wenn ihr vor die Tür geht? Dann dürft ihr auf keinen Fall diesen Workshop verpassen! Roland wird euch zeigen wie ihr euer Rudel souverän führen könnt!

Welpen-Frage-Stunde

Hier werden Euch Sandra oder Gabi im Anschluss an die Welpenstunde um 18:15 Uhr Rede und Antwort stehen zum Thema Welpen und Euch über viele, wichtige Dinge informieren! Auch die frisch eingeteilten Youngster die noch Fragen haben, dürfen gerne dazu kommen. Besucher unserer Welpenstunde haben 5 Fragestunden bereits mit Ihrer Welpenkurskarte bezahlt. Welpeninteressenten die noch keinen Hund haben, dürfen sich gerne mit Sandra oder Gabi in Verbindung setzen. Anmeldung bei Sandra (0174/5459538) oder Gabi (0175/9352523)   8m0a3645

Nadine Klingauf – 3 teiliger Fit-Mach Workshop

Nadine Klingauf (www.tierisch-sensitiv.de) bietet einen 3 teiligen Kurs an, geeignet für alle Alterskassen!

Taucht ein in die Welt des kontrollierten und gesundheitsfördernden Trainings.

 
942280_1019861464747687_7498936747652860505_n
Lernt wie ihr eure Hunde am Besten auf ein Training vorbereiten könnt, gezielt trainiert und danach den Hund wieder entspannt (Cool down).Ähnllich wie beim Menschen ist auch das bei den Tieren enorm wichtig und hilft Zerrungen, Verstauchungen, Überdehnungen und weitere mögliche kurzzeitige oder langfristige Schäden zu vermeiden.  

Dieser Workshop richtet sich an alle, die ihren vierbeinigen Liebling "sportlich" fordern und fördern wollen.

Der Workshop ist unterteilt in 3 Teile (pro Teil ca 1,5Stunden) so dass die Tiere nicht überfordert werden und neu erlerntes auch in Ruhe zuhause geübt werden kann.

 

• Warm up =Dehnungsübungen, Muskelaufbau/Stärkung

• Sprungtraining: Aufbau ( Anfänger geeignet, auch Junghunde)

• Cool down = Massagegriffe

 

Es handelt sich hier um einen Kurs auf gesundheitsfördernder Basis.

Kein Training für Wettkampf, Erziehung oder ähnliches.

Kosten: 45 Euro für 3 Abende ( 90 Minuten pro Einheit)

 

Sobald sich genug Interessenten gemeldet haben, geben wir Termine bekannt!

Das Training wird an 3 Donnerstagen / 19-21:30Uhr stattfinden!

Probiert es aus, ihr werdet überrascht sein welchen Effekt das auf eure Hunde haben wird 🙂