Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Kenndecke

diadecke1300   Mehr und mehr hat es sich bewährt, "arbeitende"  Hunde durch eine Kenndecke auszuweisen und immer größer wird die Toleranz, einem Hund, der eine solche Decke trägt Privilegien und Zugänge zuzugestehen, wo normalerweise Hunde verboten sind. Deshalb haben wir nun  eine eigene Kenndecke mit unserem  Logo entwickelt um die von uns ausgebildeten Hunde damit auszuzeichnen. Diese Decke darf nur tragen, wer in einer  erfolgreichen  Abschlußprüfung seine Berechtigung dazu unter Beweis gestellt hat. Der ausgebildete Diabetikerwarnhund gehört zu den Assistenzunden und sollte, wenn er in der Öffentlichkeit identifizierbar ist, sich vorbildlich benehmen. Es werden daher neben den individuellen Tätigkeiten für den Diabetiker auch Elemente des Grundgehorsams im Sinne eines gesellschaftsfähigen Begleiters (Team) gefordert und geprüft bevor der Hund die Kenndecke Diabetikerwarnhund aus dem Hundezentrum Siegerland tragen darf.

diadecke2300