Hundeschule aktuell

 

Hope ist jetzt ausgebildeter und geprüfter Assistenzhund für Michaela

Herzlichen Glückwunsch 🙂 

 

Popostern Youngster

 

Der „kleine“ Bowie balanciert 🙂

 

 

       

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anstehende Veranstaltungen
  1. ZOS®-Workshop (VOLL)

    November 23 @ 14:00 - 18:00
  2. Finderwille Differenzierungsseminar

    November 29 - Dezember 1
  3. Workshop Dummytraining

    Februar 22, 2020 @ 10:00 - 12:00
  4. Treibball-Workshop

    Februar 22, 2020 @ 14:00 - 17:00
  5. Kommunikationsseminar

    April 4, 2020 @ 9:00 - April 5, 2020 @ 17:00
  6. Mehrhundehaltung

    Juli 4, 2020 @ 10:00 - Juli 5, 2020 @ 17:00
Hundeschule aktuell

 

Hope ist jetzt ausgebildeter und geprüfter Assistenzhund für Michaela

Herzlichen Glückwunsch 🙂 

 

Popostern Youngster

 

Der „kleine“ Bowie balanciert 🙂

 

 

       

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anstehende Veranstaltungen
  1. ZOS®-Workshop (VOLL)

    November 23 @ 14:00 - 18:00
  2. Finderwille Differenzierungsseminar

    November 29 - Dezember 1
  3. Workshop Dummytraining

    Februar 22, 2020 @ 10:00 - 12:00
  4. Treibball-Workshop

    Februar 22, 2020 @ 14:00 - 17:00
  5. Kommunikationsseminar

    April 4, 2020 @ 9:00 - April 5, 2020 @ 17:00
  6. Mehrhundehaltung

    Juli 4, 2020 @ 10:00 - Juli 5, 2020 @ 17:00

ZOS® – Zielobjektsuche ist das bewusste „Suchen nach der Stecknadel im Heuhaufen“ mit der Nase des Hundes und ist unter Hundebesitzern inzwischen ein Zauberwort geworden.

Als das Hundezentrum Siegerland 2004 auf der Lippe gegründet wurde, stand ZOS® noch nicht auf dem Ausbildungsplan. Heute ist es ein zentraler Punkt mit inzwischen zahlreichen Gruppen von unterschiedlichem Ausbildungsstand.

Ina und Thomas Baumann brachten die von ihnen gegründete neue Auslastungsbeschäftigung 2006 ins Hundezentrum. Seither hat das ZOS®-fieber um sich gegriffen und keinen Teilnehmer wieder losgelassen.

Der Hund wird dabei auf drei definierte Gegenstände konditioniert, die in der Größe zwischen einem Kugelschreiber und einer Büroklammer variieren können. Es ist sinnvoll, die Gegenstände für einen Hund bezüglich der Materialien unterschiedlich zu wählen, so wäre z. B. die Kombination : Feuerzeug, Filzblume und Büroklammer denkbar.

Trümmerfeld Suche Hund
Übungstrümmerfeld groß

Der Hund lernt, jeden dieser Gegenstände getrennt im Trümmerfeld, der Päckchenstrasse (einer Reihe von Eimern mit definierten Löchern), in der Freifläche und in der senkrechten Wand zu verweisen. Das bedeutet, er muss suchen, finden und sich hinlegen (oder setzen) und mit der Nase auf den Gegenstand zeigen. Ein Apportieren wäre bei derart kleinen Gegenständen viel zu gefährlich.

ZOS® ist extrem auslastend für den Hund und ohne Aufwand überall durchzuführen. Alles, was man benötigt, sind die Gegenstände, einen Clicker und natürlich die Belohnung für die Fellnase! Die Trümmerfeldsuche lässt sich auch ganz ohne Chaos in jedem Wohnzimmer oder Hotelzimmer durchführen, eine Freifläche von ca. 10 x 20 Metern findet man auch im Urlaub.

Um alle Schritte methodisch sauber zu lernen, hat Uschi Anfänger- und Fortgeschrittenen- Seminare sowie mehrfach Einzelstunden bei Ina und Thomas Baumann besucht, alle notwendigen Lizenzen erworben und erneuert diese alle 2 Jahre. Sie darf sich deshalb ZOS®-Trainerin nennen.

Bis heute versucht sie, euch und eure Hunde in mehreren Workshops pro Jahr mit dem ZOS®-Virus zu infizieren. Wir garantieren, einmal angesteckt, lässt es euch nicht mehr los!

Päckchenstraße

Wir entwickeln auch immer wieder neue Varianten und suchen nun in fast allen Elementen:

Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene erscheinen kurzfristig im Seminarplan unter Termine.

Regelmäßige Kurse können nach Voranmeldung besucht werden, Termine und Anmeldung nur unter 0178 / 4195947 .

Wettkampfregeln

ZOS® bleibt für die meisten einfach nur eine für beide Seiten spannende Arbeit mit seinem Hund; ein paar werden sich aber vielleicht doch irgendwann fragen, ob man das jahrelange Training einmal mit einer Wettkampfteilnahme krönen möchte. Gelegenheit, sich so einen Wettkampf anzusehen, gibt es beinahe jedes Jahr bei uns im Hundezentrum. Alle hier Trainierenden dürfen allerdings nicht im HzS starten. Diese und andere Regeln kann man auf der entspechenden Seite der Homepage von Ina und Thomas Baumann nachlesen. Uschi beantwortet natürlich auch gerne alle Fragen zu einer Wettkampfteilnahme. Wenn es der Seminarplan zulässt, versuchen wir auch hin und wieder, kleinere Turniere auszurichten, damit man schon einmal „Wettkampfluft“ schnuppern kann. Ein paar Impressionen von der letzten Quali und anderen Wettkämpfen finden sich hier.

Wettkampfanmeldungen

Bitte nur noch zentral über den Richter:

Herrn Christof Piskol, Im Hasar 9, 54439 Saarburg, Email: christof@zos-trier-luxemburg.de

Mai 15, 2010 von loth